Mittwoch, 24. April 2013

Zu Hause

Frei!

Zu Hause auf dem Sofa liegen, ausspannen!
Bloch im Fernsehen!

Und doch wandert mein Geist immer wieder zu dem Gedanken hin, zu Hause!

Was ist den ein zu Hause?
Etwas wo man sich sicher fühlt?
Geborgen?
Gehalten?
Geschützt?

Kann ich meinen Kindern so ein zu Hause bieten?
Kann ich ihnen das geben?

Ich, die nie ein solches zu Hause hatte?

Ich stehe auf, gehe in ihr Zimmer und decke sie zu!
Blicke in die schlafenden Gesichter, so friedlich, so ruhig, so entspannt!

Und in diesem Moment, wieß ich!

Ja, kann ich!

Weil es einen Instinkt gibt für ein zu Hause!
Etwas, das Eltern haben, wenn sie sich darauf einlassen, wenn sie nicht von ihrem Umfeld ihren Instinkt genommen bekommen haben, oberflächlich!

Dieser Instinkt ist immer da!
Immer, sei er auch noch so tief verschüttet!
Viele Leben ihn!
Und manche zerstören ihn!

Sie zerstören den Traum von einem zu Hause, zerstören so viel!

Und doch, ich habe ein zu Hause geschaffen, für meine Kinder!









-copyright pammg-