Montag, 9. Dezember 2013

Blöd und Blöder



Und es geht schon wieder los....

Seltsame Menschen auf dem Bauernhof, die sich paarungswillig, gleich- oder ungleichgeschlechtlichen anderen Menschen auf weniger und noch weniger geistigem Intellekt, nähern!

Dazu eine Moderatorin deren Stimme ein quietschen in den Ohren und Augen ist!
Vom Aussehen mal abgesehen!

Jepp, ich habe es gesehen!
Jepp, ich wurde dazu gezwungen, genötigt es zu sehen!

Wie?
Ja wie wohl!

Es ist Carlostag!
Carlos, ist mein innerer Schweinehund, Spanier, Torrero und zu meinem Leidwesen Macho erster Güte!
Aber er ist eben mein Schweinehund und einmal in der Woche ist eben Schweinhundtag!
An dem wird gefaulenzt, gegammelt und nix gemacht!
Einfach einfach sein lassen!

Nun ja, wie alle Machos sitzt Carlos gerne vor dem Fernseher!
Wir beide haben uns ja schon an das geistig unterkühlte Intellekt- TV gewöhnt und erwarten wenig!

Es heißt dann:  " Schauen wir mal was kommt!"

Und es kam!
Es kam über uns wie die Cholera!
Die volle Wirkung setzte sofort ein!

Voller zerebraler Stillstand, mit der Auswirkung einer paralyse sämtlicher beweglicher Extremitäten!
Die Nachwirkungen werden noch einige Tage anhalten, die da wären:

Wortfindungsstörungen, gramatikalische Fehlstellung der Wörter im Satz, Kopfschmerzen und diese Bilder im Kopf von seltsam anwirkend dummen Menschen, zeitweiliger Verlust des Realitätssinns
( weil man glaubt dies sei echt und nicht gespielt, Leute und es ist gespielt....), Verlust und absterben der Gehirnzellen ( mehr wie bei Alkohlkonsum)!

Auf Deutsch, eine Verblödung setzt selbst bei kurzweiligem Konsum ein!

Auf der suche nach Carlos, fand ich meinen Macho, zitternd im hintersten Eck, meines Unterbewusstseins, von einer Panikattacke nach der anderen geschüttelt, schreiend, wimmernd und leidend!
Immer wieder Schrie er: " Werbung!!!! Wann Kommt die Werbung!!!! Bitte ganz schnell Werbung!!!"

Ich schrie mit!

Denn aufgrund der sofort eingesetzten Lähmung des Gehirns und der damit verbundenen Lähmung der Finger, war ein umschalten nicht möglich.
So waren wir gezwungen, genötigt uns dieses Drama menschlicher zur Schaustellung von unfreiwilliger Komik, gepaarter, emotional aufgebauschter, Kamera- und Darstelleraktivität an zu sehen!
Das schlimmste ist, dass dann auch noch eine gespielte Disskusion eingefügt wird, ob es gut ist wenn homosexuelle Männer Kinder adoptieren, sollten können und dürfen, nur um den Anschein von Intellekt und Intelligenz zu wahren!

RTL möchte sozialkritisch sein!
Autsch!
Sieht man ja auch Mittags!
Das tolle Program, Trovatos, Unter Verdacht, Betrugsfälle und wie das alles sonst noch heißt!
Ja, und solangsam wirkt die Massenhypnose.
Völlig geweitete Augen und Pupillen, stumpfsinniges Starren, selbst wenn der Mist am Abend vorbei ist und der Glaube daran, dass es echte Menschen und echte Dokus sind!

Die Verblödung verbreitet sich wie ein Virus und erfasst erst dieJungen, dann die Alten und dann den Rest!
Es ist ein Virus, der in die Welt gesetzt wird!

Äh Stopp.... Frage?
Wenn ein Mensch einen Brief mit Erregern an andere versendet und der jenige stirbt an der Erkrankung ( was auch immer dass für eine Erkrankung sein mag), dann ist das doch Mord?

Wenn aber Sender wie RTL einen Verblödungsvirus in unsere Wohnzimmer senden, dann kann man das noch nicht mal als Körperverletzung, geistige Vergewaltigung und/ oder Nötigung anzeigen!

Hier stimmt was nicht in unserem Staat!

PS: Ich und Carlos haben es überlebt!
       Doch wir haben abgesprochen es zu vermeiden! Carlos leidet wahrscheinlich noch einige Tage an Panikanfällen! Aber auch dass wird nachlassen! Hoffe ich!


- copyright Text pammg, Bild VB-Artework-
http://www.vbpublish.de/karikaturen//karikat.html